Winterpause

19. Dezember 2022 (letztes Training am Sonntag, 18.12.) bis 07. Januar 2023 (erstes Training am
Sonntag, 08.01.)

Adventspaziergang der OG Huchenfeld

Wie bereits beim „1. Spaziergang der besonderen Art“  im Sommer diesen Jahres den Mitgliedern und Freunden des Vereins versprochen, soll zukünftig zwei Mal im Jahr ein „Spaziergang mit integriertem Training“ stattfinden.

Am 1. Adventssonntag, 27.11., war es dann wieder soweit:
Bei sonnigem aber auch kaltem Wetter machten sich ca. 35 Hundeführer-/innen und ihren Fellnasen zu solch einem „Spaziergang“ auf den Weg.
Knappe zwei Stunden ging es durch Huchenfelds Wald und Flur, was sowohl den vierbeinigen Freunden als auch den Frauchen und Herrchen am Ende der Leine viel Spaß bereitete.
So „nebenbei“ waren dann auch wieder Trainingseinheiten zu bewältigen, die Mensch und Tier merken ließen, dass es sich nicht nur um einen normalen „Spaziergang“ handelte. Unserer Übungsleiterin Angelika sei hierfür gedankt!

Zum Ende des „Spaziergangs“ traf man sich wieder am Ausgangspunkt - dem Vereinsgelände.  Hier wurden die Hundler bereits mit einem leckeren Mittagsessen mit Salatbuffet erwartet, welches fleißige Vereinsmitglieder zubereitet  hatten. Zwischenzeitlich hatten sich auch einige „Nichtspazierer“ eingefunden, die sich das Essen nicht entgehen lassen wollten. Hier sei dem Küchenchef Thomas und auch den zahlreichen Salat- und Kuchenspendern herzlich gedankt.
Der Zeit angepasst gab es neben den üblichen Getränken diesmal auch Glühwein und Kinderpunsch.

Aber damit nicht genug:
Da es sich bei diesem besonderen Tag um den 1. Advent handelte, ging die Veranstaltung übergangslos in eine kleine Adventsfeier über. Alle Hundefreunde konnten sich über Kaffee und Kuchen freuen, welcher vom Hundesportverein als kleines Dankeschön für ihre Treue zum Verein gespendet wurde.
Neben den zahlreichen netten Unterhaltungen und der „Fachsimpelei“ fand noch ein Schätzspiel statt, bei dem Hundekräcker in einem Glas erraten werden mussten. Die ersten drei richtigen Schätzer konnten kleine Preise mit nach Hause nehmen.

Erneut kam dieser „Spaziergang der besonderen Art“ bei allen Teilnehmern, ob Hund oder Mensch, sehr gut an. Übereinstimmend waren alle der Meinung, dass vom Hundesportverein Huchenfeld e.V.  ein gelungener und unterhaltsamer 1. Adventsonntag angeboten und veranstaltet wurde.

LP


Wildbesen gut besucht

Äußerst positiv fiel die Resonanz für den am 21. Oktober vom Hundesportverein Huchenfeld e.V. veranstalteten „Wildbesen“ aus. Angeboten wurden Wild-Spezialitäten vom Reh und Wildschwein, ausnahmslos aus heimischer Jagd - natürlich mit entsprechenden Beilagen. Ein leckerer Nachtisch durfte natürlich auch nicht fehlen. Als Alternative für die „nicht Wildler“ gab es ein wildfreies Gericht. Selbstverständlich standen passende Getränke in großer Auswahl zur Verfügung.

Als richtige Entscheidung der Vorstandschaft erwies sich die Einführung einer vorherigen Anmeldung zum „Besen“, denn bereits kurz nach Beginn waren die im beheizten Vorplatz des Vereinsheims zur Verfügungen stehenden Plätze besetzt. Coronabewusst wurde großzügig bestuhlt, so dass man sich nicht gegenseitig „auf die Pelle“ rücken musste.

Wie viele Gäste feststellten, ist die Frontseite des Vorplatzes des Vereins zwischenzeitlich ebenfalls verglast -und zwar mit zu öffnenden Schiebeelementen-, sodass man nun in einem lichtdurchfluteten Raum die verschiedenen Events durchführen kann, ohne von der Witterung abhängig zu sein. Diese Verglasung hat sich der Hundesportverein Huchenfeld e.V. zu seinem diesjährigen 70jährigen Jubiläum gegönnt, weshalb auch auf eine Jubiläumsfeier im laufenden Jahr verzichtet wurde. Die Vorstandschaft war sich einig, dass die evtl. Unkosten für die Ausrichtung solch einer Feier hier langfristig besser investiert sind. Resümee: Mit solch einer positiven Reaktion auf unseren „Wildbesen“ hatte die Vereinsführung nicht gerechnet und freut sich deshalb umso mehr. Spezieller Dank gilt dem Küchenchef Thomas Merkle und seinem Team sowie dem gesamten eingesetzten Personal. Auf die Wiederholung eines „Wildbesens“ dürfen wir gespannt sein….! Lp


Danke an alle Spender

Unser Ziel bei der Crowdfounding-Aktion mit der Volksbank Pforzheim "viele schaffen mehr" haben wir erreicht - dank der zahlreichen Spender. Wir konnten sogar die 5000 € übertreffen. Dafür möchten wir uns bei allen Spendern recht herzlich bedanken.

Die Aktion läuft noch bis zum 17. Oktober (jetzt allerdings ohne Beteiligung der Voba), Spenden sind jedoch auch weiterhin willkommen.


Termine

Kantine "Im Hundshäusle"
an allen Trainingstagen geöffnet

Vorstandsitzung

Montag, 05.12.2022; 19 Uhr

Vereinsheim

Jahreshauptversammlung

Freitag, 13.01.2023; 20 Uhr

Vereinsheim

BH-Prüfung

Samstag, 06.05.2023

Vereinsgelände, LR: Harald Hohmann

Trainingszeiten

Anfänger

Mittwoch, ab 18 Uhr

Trainerin: Angelika Nauck

Allgemeines Training
Mittwoch, ab 18:30 Uhr
Trainer: Jürgen Baumgart

Welpen / Gruppe 1
Welpen / Gruppe 2

Samstag, 14:00 - 15:00 Uhr
Samstag, 15:00 - 16:00 Uhr

Trainer: Jürgen Theurer

Junghunde

Sonntag, ab 9:00 Uhr

Trainer: Jürgen Theurer

Mantrailing

Sonntag, ab 8:30 Uhr

Trainer: Jürgen Baumgart

Gerätetraining für
Jugendliche und Erwachsene

Sonntag, ab 10 Uhr

Trainerin: Kira Wünsch

Basis-Ausbildung

Sonntag, ab 10:30 Uhr

Trainer: Jürgen Baumgart,
Angelika Nauck

Corona-Update Stand 1. Oktober 2022

Es besteht beim Besuch unseres Vereins keine Maskenpflicht.
Es gelten weiterhin die AHA-Regeln sowie die Corona-Verordnung der Landesregierung


Anmeldung zum OG-Newsletter

Unser Newsletter informiert euch über alle wichtigen Themen rund um die Ortsgruppe Huchenfeld, Interessantes aus dem Hauptverein sowie aktuelle Veranstaltungen.
Unten findet ihr den Anmeldelink für unseren Newsletter. Wir möchten Euch bitten sich dafür einzutragen, um keine News mehr zu verpassen. Einfach Eure Email-Adresse in das Feld eintragen und auf "Anmelden" klicken. Die dann zugeschickte Mail bitte noch bestätigen.




Hier könnt ihr die letzten Ausgaben nochmal lesen: 1/2022 und 2/2022 und 3/2022

Ihr findet uns auch auf Instagram