Chronik der OG Huchenfeld e.V.

Gründungsmitglieder

Am 29. April 1952 wurde der Verein, wie er heute noch besteht, von folgenden Mitgliedern gegründet:
Albert Adam, Otto Berger, Karl Engelsberger , Oswald Grimm, Albert Hascher, Erich Hascher,
Otto Kasper, Werner Kasper, Wilhelm Kasper, Richard Kunzmann, Gustav Linder, Fritz Stiegele.

Karl Engelsberger+, Werner Kasper, Oswald Grimm+, Erich Hascher+ und Otto Berger+


Geschichte

1952: Gründung der Ortsgruppe Huchenfeld des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. am 29.04.1952.
1955: Übungsbetrieb beim Hellerichsportplatz des SV Huchenfelds. Am 09.Juli 1955 wurde einer Gerätehütte aufgestellt, in der man auch noch nach dem Sportbetrieb zusammen saß.
1957: Kauf eines Grundstückes auf den "Hannwiesen". Derzeitige Mitglieder: 54.
1961: Erhalt der Baugenehmigung für ein Vereinsheim. Kauf einer Militärbaracke, die auf dem Vereinsgelände aufgestellt wurde.
1962: 1. Generalversammlung im eigenen Vereinsheim, Einbau der Hundeboxen
1963: 1. Sonderschau der OG Huchenfeld
1968: Egon Hascher wurde Holland-Sieger, größte Prüfung mit 23 Hunden der OG Huchenfeld
1971: Kauf der Vereinsfahnen, Erweiterung der Hundeboxen, Sonderschau mit über 350 Hunden
1974: Kauf der angrezenden Grundstücke, Umgestaltung des Vereinsgeländes
1976: Bau des Vordaches des Vereinsheimes
1978: bisher letzte Sonderschau
1981: Installation der Flutlichtanlage, Siegerhauptzuchtschau in Mannheim
1982: Eintragung ins Zuchtbuch des Hauptvereins in Augsburg mit insg. 54 Welpen.
1983: Renovierung des Vereinsheims.
1984: Einführung der Impfaktion für Haustiere
1986: Einbau einer Gasheizung
1990: Überreichung der Landesehrennadel für Werner Kasper und Werner Habmann
1991: Bewirtung zur Eröffnung der Hochfeldhalle, Erhalt des Wanderpokals
1992: Bau der Toiletten, Enzkreismeisterschaften
1997: 16 Ausstellungen von Vereinsmitgliedern mit Erfolg besucht.
1999: Neue Flutlichtanlage, 100jähriges Jubiläum des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.
2000: Silberne Ehrennadel für Werner Habmann, Bundessiegerzuchtschau in Bremen, 25. Platz für Jürgen Theurer
2001: Umbau des Vorplatzes und Anbau, Bundessigerzuchtschau in Düsseldorf, 87. Platz für Jürgen Theurer
2002: 50jähriges Jubiläum der OG Huchenfeld und weiterhin „Enzkreismeisterschaften bei der OG“
2003: Die Samstagsgruppe ist zwischenzeitlich fester Bestandteil im Programm der OG.
2004: Nennung des Hundeplatzes in Kasper-Habmann-Platz
2005: Derzeit 127 Vereinsmitglieder und Gönner, 59 Mitglieder im SV., Renovierung der Küche im Vereinsheim
2006: Erneuerung des Thekenbereiches Vereinsheim; zweiter befestigter Zugang zum Übungsgelände; Einrichtung der Sparte „Rettungshunde“ mit Übungsleiterin Frau Ulricke Köchlin-Fischer; Mitglieder und Gönner zu Beginn 2007: 138, SV-Mitglieder 56
2007: Renovierung der Toilettenanlage und Sanierung der Hundeboxen, 1. RH-FH2 -Prüfung erfolgreich bestanden: Ulricke Köchlin-Fischer mit Hündin "Bessy"
2008: Ausrichter der Enkreismeisterschaften
2009: Gerätschaften für die Rettungshundesparte wurden angeschafft; die Nordostseite des Vorplatzes wurde ebenfalls verglast; Inneneinrichtung des Gastraumes wurde erneuert.
2010: Einsatz bei der Gewerbeschau Huchenfeld; Erneuerung des Weges vor den Boxen; zwei Vollprüfungen und eine Ausdauerprüfung wurden angeboten und erfolgreich durchgeführt.
2011: Einbau einer neuen Heizungsanlage mit Warmwasser-Zubereitung.
2012: Sanierung der Heizung. 1. Nachtübung, Prüfung, AD-Prüfung und Landesmeisterschaft für Rettungshunde wurden durchgeführt.
2013: Renovierung der Außenfasade des Vereinsheims
2014: Neue Sparte Obedience wird angeboten
2015: Zertifizierte Ortsgruppe im SV, SV-Verdienstspange in Silber für den bisherigen langjährigen 1. Vorsitzenden Volker Langpeter als Ausdruck der Wertschätzung und Dankbarkeit für besondere Verdienste, überreicht durch den LG-Vorsitzenden Harald Hohmann.
2016: Außerordentliche Mitgliederversammlung aufgrund vereinsinternen Problemen mit Abberufung von zwei Vorstandsmitgliedern; erfolgreicher Neubeginn nach einem schwierigem Jahr; zahlreiche Neumitglieder.
2017: Letzte Renovierungsarbeiten der Außenfasade (Nebengebäude), erneute Zertifizierung des SV


Unser Vereinsheim

Zuerst war das Vereinsheim nur ein Geräteschuppen.

Im Jahr 2001 wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten am und um das Vereinsheim dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Vereinsmitglieder vorgenommen. So können auch Veranstaltungen des Vereins auf dem großzügig gestalteten und vollkommen überdachten Vorplatz wie zum Beispiel das beliebte und traditionelle Waldfest unabhängig vom Wetter durchgeführt werden.

Nach dem Übungsbetrieb kann bei uns im Vereinsheim gespeist werden. Unsere Wirte haben immer etwas Leckeres zu bieten.


... damals und heute


Ämter in der Vorstandschaft

1. Vorsitzende
1952 - 1959: Oswald Grimm
1959 - 1970: Werner Kasper
1971 - 1974: Egon Hascher
1975 - 1999: Werner Habmann
2000 - 2014: Volker Langpeter
2015 - 2016: Gerhard Gutsch
2016 - 2017: Otto Kattisch

2018 - ........:

2. Vorsitzende
2005 - 2008: Hans Hönig
2009 - 2010: Jürgen Baumgart
2011 - ........: Jürgen Theurer

Zuchtwarte
1952 - 1974: Albert Hascher
1975 - 1986: Werner Kasper
1987 - 1996: Bertold Günther
1997 - 2010: Werner Kasper
2011 - 2011: Kerstin Beyerle-Peemöller
2012 - 2013: nicht besetzt
2014 - 2017: Adolf Scholl

2018 - ........: Kerstin Peemöller

2. Zuchtwarte
2009 - 2010: Kerstin Beyerle-Peemöller
2011 - .......: nicht besetzt

Übungswarte
1952 - 1959: Oswald Grimm
1960 - 1968: Otto Berger
1969 - 1975: Werner Habmann
1976 - 1986: Bertold Günther
1987 - 1988: Karl Burger
1989 - 1992: Christiane Könne
1993 - 1997: Peter Müller
1997 - 2004: Markus Jost
2004 - ........: Jürgen Baumgart

2. Übungswarte
2004 - 2009: Hans Hönig

Übunswarte Rettungshunde

2008 - 2016: Ulricke Köchlin-Fischer
2016 - ........: Alexandra Gleich

Sportbeauftragte
2015 - 2015: Brigitte Starzmann

Kassenwarte
1952 - 1967: Erich Hascher
1968 - 1974: Egon Hascher
1975 - 1980: Erich Hascher
1981 - 1986: Horst Bauer
1987 - 2007: Cornelia Merkle
2008 - 2010: Sibylle Schneider
2011 - 2011: Tanja Pechtl
2012 - 2014: Brigitte Starzmann
2015 - ....... : Karin Wettstein

Schriftwarte
1952 - 1956: Albert Adam
1957 - 1958: Friedrich Stiegele
1959 - 1961: Werner Zell
1962 - 1968: Brigitte Hascher
1969 - 1988: Renate Günther
1989 - 1992: Peter Müller
1993 - 1997: Brigitte Müller
1998 - 2003: Franz Arnold
2004 - 2014: Angelika Baumgart

2015 - 2016: Anette Kissling
2016 - 2017: Kerstin Peemöller

2018 - ........: Isabell Württemberger

Pressewarte
2004 - 2014: Ute Kasper
2015 - 2016: Volker Langpeter

2016 - ........: Ute Kasper (Homeoffice)

Jugendwarte
2015 - 2016: Anette Kissling
2016 - 2017: Sandra Hoffmann

2018 - ........: Sylvia Bensing

Helfer im Schutzdienst
1952 - 1956: Oswald Grimm
1957 - 1968: Otto Berger
1969 - 1980: Günther Jost
1981 - 1986: Thomas Riester
1987 - 1990: Wolf-Dieter Ballmann
1991 - 1998: Wolfgang Beyerle
1996 - 2004: Markus Jost
1997 - 2000: Markus Kübler (2. Helfer)
2001 - 2004: Bernhard Röckle (2. Helfer)
2004 - 2007: Wolfgang Beyerle
2008 - 2014: Jürgen Krauth-Kopp

2014 - 2017: Bernd Geromiller

OG-Geschäftsstelle
2016 - ......: Volker Langpeter